Markiergerät unter Hochdruck

Markiergerät unter Hochdruck

Die Sport-Lines GmbH bringt ein neues Markiergerät auf den europäischen Markt, das unter Hochdruck arbeitet. Der Graco FieldLazer S90 ist durch sein Airless-Hochdruck-System in der Lage, mit seiner besonders kleinen Düse eine ultrafeine Zerstäubung zu gewährleisten.

In Kooperation mit Graco, einem führenden Unternehmen für Straßenmarkierungsgeräte, entwickelte Sport-Lines den Graco FieldLazer S90. Die Exklusivrechte für Graco in Deutschland liegen bei Sport-Lines. Das Hochdruck-System funktioniert mit 40 Bar und wurde von Autolackierereien abgeleitet.Durch die sehr kleine Düse wird der Verbrauch an Farbe drastisch reduziert. Wo andere Markiergeräte 20 bis 30 Liter verbrauchen, kommt der Graco FieldLazer S90 mit vier bis fünf Litern aus. Dank seiner Lithium Ion Batterie lassen sich zehn Sportplätze in Folge ohne Wartungsarbeiten markieren. Auch die Trockenzeit konnte um die Hälfte verringert werden, was besonders hochklassigen Vereinen zu Gute kommt, die den Platz kurz vor Spielbeginn wässern. Außerdem stempelt die Farbe nicht ab, falls die Räder die Linie berühren. Durch die sehr feine Zerstäubung ist von beiden Seiten eine gute Sicht auf die Linie, auch beim Blick gegen die Sonne, gewährleistet.

Zusätzlich hat Sport-Lines für die Bundesliga und andere europaweite Top-Ligen eine passende Markierfarbe entwickelt, die besonders gut mit dem Markiergerät harmoniert.Davon haben sich bereits zahlreiche Bundesligisten überzeugt. Die kostenlosen Vorführungen waren bis jetzt ein voller Erfolg und können jederzeit angefragt werden.

(Stadionwelt, 23.11.2015)

 

Beantragen Sie jetzt Ihre kostenlose Vorführung!